• Home
  • FÜR JUGENDLEITER
  • Q&A
  • Wo bekomme ich Zuschüsse für Freizeiten?

Du kannst für deine Freizeit Zuschüsse vom Staat beantragen.
Die Zuschüsse decken nicht die gesamten Freizeitkosten, entlasten allerdings die Freizeitkasse.

 

Vorgehensweise auf der Freizeit
- alle Teilnehmer auf einer Liste unterschreiben lassen
- als Bestätigung ihrer Anwesenheit über den gesamten Zeitraum
- Name, Adresse, Bundesland, Alter, Unterschrift, Zeitraum und Ort der Freizeit

 Vorgehensweise nach der Freizeit
- Liste inkl. Ansprechpartner und Kontodaten an Jugendbüro schicken
- Jugendbüro beantragt Zuschüsse bei Stadt
- Geld kommt auf dein Konto, sobald die Stadt überwiesen hat

Zuschuss für 3-5 Tage
Anzahl der Teilnehmer x 5€
z.B. Freizeit 21.-23.10. (3 Tage) mit 20 Teilnehmern
Zuschuss 60 €

Zuschuss für 6-21 Tage
Anzahl der Teilnehmer x Tage der Freizeit x 1€
An- und Abfahrtstag werden zusammen als ein Tag berechnet
z.B. Freizeit 21.-28.10. (7 Tage) mit 20 Teilnehmern
Zuschuss 140 €

Generell gilt
Der Zuschuss für die Freizeit wird vom Jugendbüro anhand der Teilnehmerliste ermittelt und kann somit erst nach der Freizeit bekannt gegeben werden. Es werden nur Teilnehmer berechnet, die sich mit Name, Adresse, Alter und Unterschrift auf der Teilnehmerliste eintragen. Gefördert werden Personen bis 27 Jahre. Gefördert werden nur Freizeiten, in denen die Teilnehmer zum Großteil aus Hamburg kommen, nur 33% dürfen in anderen Bundesländern wohnen. Trifft das nicht auf deinen Jugendkreis zu, kannst du dich beim Jugendbüro nach den Regelungen in anderen Bundesländern erkundigen.

Bei Fragen melde dich im Jugendbüro unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!